Lehrerinnen im LagOm

Julia IPSE

 

Was bedeutet Yoga für dich im Alltag?

Oft wird Anusara übersetzt als "aus/mit dem Herzen fließen", ich verstehe das so, dass mir Yoga dabei hilft  meiner eigene Wahrnehmung mehr und mehr zu vertrauen. Für mich hat Yoga nichts mit Esoterik und Folklore zu tun. Es ist eigentlich eine Erfahrungswissenschaft. Ein tiefes intuitives Wissen, das sich nicht  bloß auf unsere kognitiven Fähigkeiten beschränkt. Ich erlebe durch das Üben der unterschiedlichsten Techniken, sei es nun das  Atmen und Bewegen auf der Matte, gemeinsames singen, in Verbindung sein mit dem eigenen Körper und als Teil einer Gemeinschaft wie sich das Leben aus mir heraus entfaltet. Das all mein Tun bedeutsam wird.

 

 

 

 Ausbildungen

 

2019         200h (Immersion und Teacher Training) mit Katchie Ananda

 

2018          24h  (Yoga Therapie mit Doug Keller)

 

2017         + 300h (Anusara Vertiefungsmodule)bei der  ParaApara Yogaakademie Potsdam

 

2015          200h (Immersion und Teacher Training) mit Lalla und Vilas bei der ParaApara Yogaakademie

 

seit 2012 VERLIEBT in ANUSARA

 

2011          erste Yoga Workshops und MTC u.a. bei Ronald Steiner

 

seit 2008 Trainerin für Haltung und Bewegung // zertifizierte Pilates-Trainerin// Beckenbodentrainerin 

 

 

 

ANNA PORTILLO


Yoga und Ich

 

 

 

 

 

Bhakti-Yoga + KIrtan

 

 

Ausbildung


Helena Kunstin

Warum ich Yoga unterrichte:

 

 

 

 

 

Kinderyoga im Lagom


DAgmar

LagOm

Buntentorsteinweg 256        

(Haltestelle der Linie 4)

28201 Bremen


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.